Wasser und Gewässer

Wasser ist die Lebensgrundlage unserer Erde, die ich schützen möchte.

 

Die langfristige Sicherung von guter Wasserqualität ist meine Leidenschaft. Dabei ist nicht nur die chemische Analyse von Rückständen im Wasser ausschlaggebend, sondern auch die Wasserqualität in biologischer und physikalischer Hinsicht. In Hinblick auf diese Faktoren kann die Qualität unseres Trinkwassers, als auch die der Oberflächengewässer, gesteigert werden.

 

 

Ein Beispiel aus der gängigen Praxis:
Als Teichbesitzer freuen Sie sich natürlich über ein klares Gewässer und möglichst wenig Algen. Dies wird oftmals mit teuren Filter- und UV-Anlagen oder durch den Einsatz chemischer Produkte erzielt. Dabei werden unzählige Mikroorgasnismen abgetötet und das biologische Gleichgewicht gestört. Eine bessere Alternative ist vielmehr die Herstellung eines natürlichen Gleichgewichts. Das führt zu guten Sichttiefen und einer Reduktion von Algen. Sie erschaffen ein nachhaltig intaktes Ökosystem, indem sich die Fische wohlfühlen. Auch das Belüften Ihres Gartenteichs wird dadurch überflüssig. Außerdem können Sie durch diese Methode Kosten sparen, da die oben genannten Maßnahmen entfallen.